Plädoyers nach 373 Verhandlungstagen


Dem NSU werden zehn Morde zur Last gelegt. Die Hauptangeklagte Zschäpe steht in dem Mammutprozess seit Jahren vor Gericht. Jetzt geht es in die Schlussphase. Am Mittwoch beginnen die Plädoyers. Sie werden aber Tage, wenn nicht sogar Wochen dauern. Quelle

Die Endphase des NSU-Prozesses ist eingeläutet – nach über vier Jahren Dauer und 373 Verhandlungstagen. Das Münchner Oberlandesgericht hat die Beweisaufnahme offiziell beendet. Am Mittwoch beginnen die Plädoyers. Einige Nebenkläger hatten noch versucht, den Senat dazu zu bringen, die Schlussvorträge auf nächste Woche zu vertagen, um ihren Mandanten die Teilnahme zu ermöglichen. Doch darauf wollte sich der Vorsitzende Richter Manfred Götzl nicht einlassen. Als erstes wird die Bundesanwaltschaft plädieren. Sie hat bereits angekündigt, dass sie dafür rund 22 Stunden benötigen wird – also mindestens drei Verhandlungstage. Danach sind die Anwälte der Nebenkläger dran – auch deren Vorträge werden Tage, wenn nicht gar Wochen in Anspruch nehmen, schließlich vertreten sie insgesamt über 80 Opfer der Terrorgruppe NSU beziehungsweise Angehörige der Opfer. Als letztes werden die Verteidiger der fünf Angeklagten plädieren, doch Richter Götzl hat bereits durchblicken lassen, dass damit erst nach der Sommerpause zu rechnen ist – also Ende August beziehungsweise Anfang September. Danach wird das Oberlandesgericht sein Urteil verkünden. Die Hauptangeklagten Beate Zschäpe und Ralf Wohlleben müssen dem Prozessverlauf nach mit langjährigen Haftstrafen rechnen. Weitgehend unklar ist, welches Strafmaß die drei anderen Angeklagten Carsten S., Holger G. und André E. zu erwarten haben.

Das ist und bleibt ein Schauprozess, und Zschäpe ist das Opferlamm!! Eine mögliche Verurteilung ist nur um die Familien der Opfer zu besänftigen!  Wir verlangen die Feinlassung von Zschäppe !!

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Plädoyers nach 373 Verhandlungstagen

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen.>>>>>>>"Nordic Division"

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s