Westwall-Museum erhält keine EU-Fördergelder


Hat das Land Rheinland-Pfalz gezielt die Bezuschussung der EU Fördermittel von knapp einer halben Million Euro zu spät beantragt? Quelle

In dem privaten Museum über den Westwall muß laut einem Bericht des swr die Elektrik, die Notstromversorgung und die Brandmeldeanlage erneuert werden und hierfür wäre das Geld dringend notwendig gewesen. Da aber das Land zu spät die Bezuschussung beantragt hatte und nun der Fördertopf inzwischen ausgeschöpft sei, geht das Westwall-Museum leer aus. Da in der Vergangenheit immer wieder Kritik laut wurde, dass die Ausstellung nicht museumspädagogischen Ansprüchen genüge, und dass es zu den Exponaten und szenischen Schaubildern keine erklärende und einordnenden Texte gebe – es fehlt den Kritikern an einer klaren Ablehnung des Nationalsozialismus – könnte man hier auch eine bewusste Verzögerung in Erwägung ziehen.

Museumsleiter Günther Wagner erfuhr von der Ablehnung der Gelder im Übrigen aus der Presse. Er will aber weiter um den Erhalt des Westwall-Museums kämpfen.

Eine Schande, doch die Geschichte lebt weiter!

Advertisements

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen.>>>>>>>"Nordic Division"

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s